Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Dir gefällt die Seite?
Gib mir n Bier aus!

modellbau:planes:kkquattro

KK(2) Quattrocopter

Nachdem der Tri ja wirklich prima fliegt, man aber beim rumheizen doch wegen der fehlenden Leistung am Heck doch an die Grenzen kommt gibts jetzt noch nen neuen Quattro.

Als Steuerung dient wieder die KK Multicopter Platine mit der ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Diesmal gibts allerdings die KK Plus V5.5d Platine die ein paar nette Neuerungen wie Stromverteiler, Spannungswarner und optionale Konfiguration per LCD bietet. Zudem ist die Platine gerade für 22€ incl Versand zu haben was den Eigenbau aus 3 hk401er Gyros einfach überflüssig macht. Zu haben ist die Platine bei multircshop.com - wenn auch noch als preorder gekennzeichnet werden seit 2 Wochen regelmäßig Platinen verschickt. Christian hat seine schon bekommen, meine ist noch unterwegs.

Zum Quattro. Es wird diesmal eine X Variante mit 2 Motoren in Flugrichtung, da so fürs Filmen kein Ausleger stört. Der Rahmen wird wie beim Tri aus 10mm Alu 4-Kant Rohr und GFK Platten (diesmal schwarz) gebaut. Die vorderen Ausleger können nach hinten Klappen und werden per Gummi gesichert, das hat sich beim Tri als Stoßfänger sehr bewährt. Die hinteren Ausleger können nach lösen einer Schraube auch komplett nach hinten geklappt werden. Verwenden werde ich wohl die KK Quad X V4.7 Software, da diese noch ohne LCD nur mit dne 3 Potis der Platine konfiguriert werden kann. Einen passenden Programieradapter zum späteren Ändern der Software auf der Platine gibts hier sehr billig. Achtung! Die Motoren müssen umgebaut werden so das die Welle auf der anderen Seite rauskommt. Zusätzlich muss die Glocke durch einen Klemmring o.Ä. vor dem Abheben gesichert werden. Das ist ewas fummelig und nicht Jedermanns Sache.

Die Kuppel wird noch anders lackiert oder bleibt transparent, drunter kommt noch ein 500er Landegestell sowie der Akku.

Habe fertig, HK500er Landegestell montiert und etwas schmaler/höher gebogen, Akku mit Klett befestigt, GoPro mit neuer CFK Schutzhülle drunter gepappt. Erstflug kann am Donnerstag stattfinden hoffe ich.

Mein KK-X hatte heute seinen Erstflug - Mehr Glück als Verstand gehabt…..etwas weit weggeflogen, kurz abgelenkt und mich dann gefragt ob ich jetzt vorne Grün und hinten Orange gemacht hatte oder umgekehrt, lieber mal Gas raus. Nach 20min Suchen mit 5 Mann fast aufgegeben und dann auf dem Rückweg fast draufgetreten, Landegestell geknickt, sonst nix dran, saß schön auf dem Gras. Ja, ansonsten fliegt er sich prima - wie nicht anders erwartet!

Nachdem ich mittlerweile noch ein paar andere Kopter gebaut habe dient mit dieser mittlerweile als Testsystem für neue Steuerungen sowie zum Spass-Rumbolzen mit der KK Platine. Geflogen wird Ohne Kamera oder sonstigen Schnickschnack.

Wow, eben mal mit der 4,7er Acro Firmware geflogen, mit 50% DR und 30% Expo isser schon schön agil, ohne DR aber mit 40% Expo rockt das echt. Rolle und Loop macht er fast auf der Stelle wenn man den Knüppel an den Anschlag haut. Beim Rolle Links und beim Loop bricht er etwas aus, ich tippe das der Vordere rechte Motor hier nicht ganz nachkommt mit der Leistung, der klingt auch teils etwas komisch.

Gestern wieder 4 Akkus mit der Acro-Firmware verflogen es macht einfach nur Spass! Loope und Rollen klappen jetzt in alle Richtungen, auch mehrfach, mit Vollschub rumbolzen geht auch prima. Es treten aber scheinbar ganz ordentliche Kräfte auf, ich hab wieder im Flug ne Haube eingebüßt und 2x is mir der Akku aus dem Klett gerutscht - zum Glück halten die Dean Stecker sehr gut so das man mit hängendem Akku weiterfliegen kann - hier muss ich noch nachbessern…

Mittlerweile habe ich das KK2 auf dem Kopter ausprobiert, geht auch klasse, nur man sollte keine Rollen mit aktiviertem Dual-Rate fliegen! 2 Ausleger verbogen, einer gebrochen. Das ganze wird neu aufgebaut!

So, Neuaufbau vollzogen, Diesmal der Einfachheit halber mit einer Flyduino Centerplate, sonst alles soweit beim alten.

Hammer die kk2 Platine, ich habe P und I Werte jetzt extrem knackig eingestellt, so das er im Schnellflug etwas das schwingen anfängt,dafür rastet sie total brutal auf einem Winkel ein beim Fliegen, so macht das Spass, der beste Rate mode den ich bis dato gesehen habe. Stick Scaling liegt jetzt bei 100, dafür 60% Expo. Wenn ich den Roll knüppel einen Sekundenbruchteil zu lange auf Vollausschlag halte macht das Ding direkt 3 Rollen ;-) Meine billigst Props von lxrcmodel halten den Belastungen nicht Stand, hab gestern 2x im Flug ein Blatt eingebüßt und musste notlanden - was erstaunlicherweise noch halbwegs ging trotz der Extremen Unwucht.

Fotos:

Videos:


Ich garantiere bei meinen Bauberichten und Teilelisten keine Vollständigkeit etc...es wird aus den Teilen gebastelt die gerade herumliegen.
Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen von Frames, Teilen oder sonstigen Aufträgen. Ich betreibe die Seite rein als Hobby und nutze die zur Verfügung stehende Zeit gerne für meine eigenen Projekte.
Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen - aber auch hier lasse ich mich ungern hetzten ;-)

No waranties for completeness of any contructions, part lists etc.. I build from party i have just lying around in my workshop.
Please, No requests to buy frames, builds, etc.. I run this page in my spare-time and as hobby only. Want to keep my free time to work on my own projects - sorry
I will release the plans for some build at some point in time, but again, please don't ask for unreleased plans, i don't want to get rushed ;-)

modellbau/planes/kkquattro.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/29 (Externe Bearbeitung)