Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Dir gefällt die Seite?
Gib mir n Bier aus!

modellbau:elektronic

Elektronic

Futaba FX-18 Schalterbelegung

SchalterBasicMotorSeglerHeliSchaltertypBeschriftung
1V-Mix 1V-Mix 1V-Mix 1V-Mix 1EIN MIX
2V-Mix 2V-Mix 2/SnapV-Mix 2/Quer-WölbV-Mix 2EIN MIX
3V-Mix 3V-Mix 3V-Mix 3/Trimm 2 [TRM-2]V-Mix 3EIN-AUS-EIN TRIM
4Dual RateDual RateDual RateDual RateEIN D/R
5Motor [DROS]Motor [DROS]Motor [DROS]Motor [DROS]EIN MOT
6 Kombi-Mix [QU-S]Kombi-Mix [QU-S]Gas Vorwahl 1 [GV-1]EIN QU-S
7 Quer-Diff [DIFF]Quer-Diff [DIFF]Gas Vorwahl 2 [GV-2]EIN Q-DIFF
8 Landung [LAND]Trimm 2 [TRM-2]Autorotation [AURO]EIN-AUS-EIN TRIM
XHF-UmschaltungHF-UmschaltungHF-UmschaltungHF-UmschaltungEIN-EIN2.4GHz / 35MHz
XL/SL/SL/SL/SEIN-(EIN)L/S

Futaba FX-18 Bügel

Da meine FX-18 an der Halterung in der Mitte immer etwas Kopflastig da hing und ich mir so dauernd die Antenne in den Acker gerammt habe, wurde es Zeit für eine andere Lösung. Ein Pult wollte ich aber nicht, da mit das einfach zu groß und klobig ist. Die einfachste Lösung waren Bügel…was Robbe/Futaba ja damals bei den Terra Top auch schon eingebaut hatte.

Gebaut aus 6mm Alu Stab. Auf der rechten Seite wurden die vorhandenen Plastik-Stege verwendet, links wurde eine Führung aus Alu-Winkel eingeklebt.

Assan 2.4GHz

Hier werde ich über meine Erfahrungen mit dem Assan 2.4GHz System berichten.

Bestellt wurden das Futaba-Modul im Set mit dem 6 und 7ch Empfänger, sowie weitere 4 und 6ch Empfänger der Mini-Series. Zum testen wurde das Modul erstmal in meine alte T4EX gesteckt, die ich nach einem HF-Defekt sowieso schon auf Futaba-Modul umgebaut hatte. Also altes 35er raus, neues Assan rein → geht

So, mal eben einen Adapter gelötet um das Modul an den 3-Pol Pinheader der FX-18 (links oben auf der HF-Platine) anzuschließen. Auch hier funktioniert das Modul problemlos ohne Signalinverter!

Leider liegt am besagten Pinheader der FX-18 nur ein Signal an wenn der 35MHz HF-Teil auch Spannung hat, ist also keine Alternative. Am Verbindungskabel der oberen Platine der FX-18 findet man einen PIN der auch das HF-Signal trägt, so kann die Zuleitung (+ rot) zum 35er HF-Teil gekappt und auf einen Umschalter gelegt werden der entweder die HF-Platine oder das Assan Modul mit Strom versorgt. Die Antenne wird neben dem Original Antennenfuß nach draußen geführt.

Hobby King 2.4GHz

Wegen des unschlagbaren Preises habe ich ein HobbyKing 2.4GHz Modul und einen Satz der 6ch Empfänger gekauft. Das Modul wurde in ein Futaba Gehäuse (vom Assan über..) verpflanzt und tut nun seinen Dienst in meiner alten T4EX oder der Modelcraft Car, welche ich beide auf Futaba Module umgebaut habe. Der Empfänger funktioniert auch ohne den kleinen Satelliten, den man abstecken kann. Die Dinger werden übrigens in meinen Booten verbaut werden.

Updates:

  • Tests in den Booten liefen problemlos, Reichweite ist höher als unsere Weiher lang sind.
  • Wie sich raus stellte sind die HobbyKing 2.4GHz Empfänger kompatibel zu den Eurgle Empfängern von R2Hobbies, die kleinen 3ch Eurgle eignen sich prima für kleine Boote und den Losi Micro-T.
  • Leider wird das HobbyKing Modul nicht mehr angeboten, weiter erhältlich sind die 4 und 6ch Funken.
  • HobbyKing bringt eine neue HK-6X Funke mit Modellspeicher die NICHT mehr kompatibel zu sein scheint.
  • HobbyKing bringt eine 2ch Car-Funke mit einem 3ch Empfänger der baugleich zum Eurgle 3ch und NICHT kompatibel zum alten System zu sein scheint.
  • Mittlerweile sind verschiedene Versionen (1-3) der Eurgle/HK Systeme erhältlich die untereinander wieder NICHT kompatibel sind…schade!

Siehe hier zu auch Christians Kompatibilitätsliste: Hobby King 2.4GHz, Eurgle und FlySky 2.4GHz Systeme und deren Kompatibilität

Links:

Open-Hardware Digital Storage Oscilloscope

Nachdem ich mir zuerst mit einem Soundkarten-Oszi beholfen hatte, dies aber nicht den gewünschten Erfolg brachte und immer nach einem PC verlangte fand ich zufällig im Netz ein kleines billiges Speicher Oszi. Das besondere hierbei ist, das der Schaltplan der Hardware auf Basis eines Atmel Prozessors frei verfügbar ist. Auch die aktualisierbare Firmware ist kostenlos erhältlich. Das Oszi kann von verschiedenen Händlern als fertiges Gerät (ca $50) oder in Einzelteilen (ab ca $30) bezogen werden.

  • Max sample rate - 5M/s,8 bits
  • Sample memory depth - 256 bytes
  • Analog bandwidth - 2,5MHz
  • Vertical sensitivity - 100mV/Div - 5V/Div
  • Vertical position adjustable with indicator
  • Input impedance - 1MΩ
  • Max input voltage - 50Vpp
  • DC/AC coupling
  • Horizontal - 5μs/Div - 10m(minute)/Div
  • Auto, normal and single trig modes
  • Rising/falling edge trigger
  • Trig level adjustable with indicator
  • Hold/run feature
  • Built-in 500Hz/5Vpp test signal
  • Frequency counter features with independant F and T read-outs (only for TTL level input signal)
  • 9 - 12V DC power supply
  • Dimension: 110mm X 65mm X 25mm (no case)
  • Weight: 70 gram

2.4GHz Cam + SD-Receiver

dx_2.4_cam_002.jpg Wireless 2.4GHz Pin Hole Spy Camera + 2.5" LCD Receiver and SD-Card Recorder (PAL/110~240V AC)

  • Camera Dimension :73.15 X 22.32 X 23.86mm
  • Camera Weight :35g
  • Imaging Sensor :1/3-inch CMOS
  • CMOS Total Pixels :Pal 628 x 582
  • Horizontal Resolution :380 TV Lines
  • View Angle :62 degree
  • Minimum illumination :1.5 Lux/ F1.5
  • Gain Control :Automatic
  • Frequency :ISM CH1:2.414GHz CH2:2.432GHz, CH3:2.450GHz, CH4:2.468GHz
  • Battery Performance :+5V (DC) +- 5%, 700mA
  • Battery Capacity :500mAh
  • Working Time :4 hours

Reichweite der Systems und Qualität der Kamera stellten sich als miserabel heraus. Der Recorder wird wohl auf dem neuen 5.8GHz System weiterverwendet….

4€ Lipo Ladegerät mit Balancer

Sehr billiger Lipo Lader/Balancer bis 3S. Ladestrom bei 2S ca 500mA, bei 3S etwas weniger da das interne Schaltnetzteil wohl nicht so viel liefert. Durch umlöten der verbauten Widerstände kann der Ladestrom zumindest für kleine Ströme sehr leicht angepasst werden. Das macht ihn zu einem sehr billigen Lader für bis zu 3 kleinen Einzelzellen oder eben kleine Lipo Packs bis 3S.
Widerstandswert von R1 (die 3 Brocken auf der Oberseite der Platine.)

  • 0.3 Ohm = 500mA
  • 0,5 Ohm = 300mA
  • 0,7 Ohm ~ 200mA
  • 1,0 Ohm = 150mA
  • 1,5 Ohm = 100mA
  • 3,0 Ohm = 50mA

Link zur Quelle

Ach ja, Vorsicht beim rumlöten am Lader, Lipos reagieren sehr böse auf falsches laden und können in Rauch aufgehen, also nur dran rumfummeln wenn du weißt was du tust.


Ich garantiere bei meinen Bauberichten und Teilelisten keine Vollständigkeit etc...es wird aus den Teilen gebastelt die gerade herumliegen.
Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen von Frames, Teilen oder sonstigen Aufträgen. Ich betreibe die Seite rein als Hobby und nutze die zur Verfügung stehende Zeit gerne für meine eigenen Projekte.
Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen - aber auch hier lasse ich mich ungern hetzten ;-)

No waranties for completeness of any contructions, part lists etc.. I build from party i have just lying around in my workshop.
Please, No requests to buy frames, builds, etc.. I run this page in my spare-time and as hobby only. Want to keep my free time to work on my own projects - sorry
I will release the plans for some build at some point in time, but again, please don't ask for unreleased plans, i don't want to get rushed ;-)

modellbau/elektronic.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/29 (Externe Bearbeitung)