Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Dir gefällt die Seite?
Gib mir n Bier aus!

modellbau:planes:easy_cub

Easy (Fun) Cub

Nach einigen interessanten Umbauten der EasyCub in diversen Foren konnte ich auf der Messe in Karlsruhe dann auch nicht widerstehen. Für 47€ wanderte die Cub mit in die Tasche. Als Umbau sind geplant:

  • Begradigung der Flächen V-Form
  • Querruder und Landeklappen
  • Buschflieger-Style Fahrwerk mit Ballonreifen

So, los gehts:

  • Flächensteckung durchbohrt und Kohlerohr eingezogen (Excel 10).
  • Stecker für Flächenservos angebracht und 4x HXT900 verbaut sowie Querruder anscharniert.
  • Schlitze für die Halter der Flächenstreben gemacht und Kabel/Holmschächte abgedeckt.
  • Fahrwerk ist aus 3mm (vorne) und 2mm (hinten) Stahl gebogen. Als Halterung am Rumpf dient Platinenmaterial. Die entstehenden 3-Ecke sind mit 0,3er Sperrholz und Klebefolie verkleidet.
  • Die Flächenstreben bestehen aus 4mm Alu-Rohr und sind außen mit Kugelköpfen an Servohörnchen in der Fläche befestigt. Innen werden sie mittels 3,5mm Goldies an die Fahrwerkhalterung angesteckt.
  • Die Landeklappen wurden mit Klappenscharnieren von HK anscharniert. Könnten etwas größer sein, sollten aber reichen.
  • Als Reifen kamen 100mm Grauper Air-Ultraleicht drauf. Wenn auch nicht wirklich ultraleicht machen sie doch viel her.
  • Fahrwerk wurde verfeinert und ist jetzt noch mehr Scale, hab noch die mittlere Verstrebung/Dämpfung eingebaut und das ganze mit der Gegenplatte im Rumpf verschraubt, sollte jetzt gut halten.
  • Klappen/Querruder wurden angelenkt
  • Motor mit 10x6er Latte incl. Regler verschraubt. Flächen lackiert und den Rest aus Folie aufgeklebt.
  • Schwerpunkt passt prima wenn der Akku genau im Schwerpunkt liegt. Fein, kann ich verschiedene austesten ;-)

Fertig!

  • 2010.04.17 Also nix wie raus, trotz starkem böigem Wind. Ja, fliegt sich wirklich schön der Eimer, Mit der 10x6er Schraube könnte noch etwas mehr Schub da sein, geht knapp senkrecht, werde evtl mal ne 11x6er testen. Die Stebensteckung am Rumpf hält leider nicht gut (fast befürchtet), so das ich nach einer Rolle mit einer ausgehakten Strebe landen musste. Leider hat hierbei auch die Motorwelle einen kleinen Schlag bekommen, ließ sich aber richten. Trotz hohem Gras und buckeligem Untergrund gingen Start und Landung mit den großen Reifen recht passabel.
  • 2010.04.22 Heute wurden trotz starkem Wind erst 2 2100er Akkus und dann noch 3 1050er verflogen. Die Cub macht einfach Spass, geht extrem langsam, startet und landed auf jedem Acker, sogar touch-and-go auf der Wiese geht prima. Könnte mein neuer Lieblings Fun-Flieger werden.
  • 2010.05.23 SCHLAAAAAAND!!!!! So, gerade mal eine der beiden neu eingebauten Schleppkupplungen getestet. Und was bietet sich wohl eher als Banner an als das was man gerade an jede Straßenecke zu kaufen bekommt…Ist momentan mein absoluter Lieblingsflieger, hat schon wieder 11h Flugzeit runter. So, noch was zu Schleppkupplung. Gebaut aus etwas Alu-Rohr in dem ein Stahldraht läuft, dieser kann per Servo nach oben/unten geschoben werden und löst so die untere oder obere Kupplung aus. Nachdem sich beim ersten Schlepp das Seil im Spornrad verhedderte und mit Flagge gelandet werden musste wurde das Rad jetzt eingesperrt
  • 2010.07.12 Cub goes Wasser. So, ich hab am WE mal meine neu erworbenen MPX Schwimmer an der Cub getestet. Tja, was soll ich sagen, ging trotz böigem Wind eigentlich prima. Das Ding ist nicht zum umkippen zu bewegen, auch wenn ich die Schwimmer wegen meines Fahrwerkes etwas weiter zusammen setzen musste
  • 2010.12.04 Cub goes Snow. Eben durfte meine Cub auch mal etwas Schnee schnuppern. Kufen hab ich zwar keine, aber da Schnee ja auch nur gefrorenes Wasser ist kamen einfach die Schwimmer ran. Geht damit wirklich prima auf Schnee, alleine das Rumgefahre macht einen Monster Spaß. Leider kam später so viel Wind auf das die Cub gegen den Wind schon nach 1m Abhob. Fahren auf dem Schnee war da nicht mehr drin, der Wind blies die Cub einfach nur wohin er wollte. Wird auf jeden Fall wiederholt. Ach ja, heute hatte auch der Turnigy Sendermuff seinen Einstand. Nur zu empfehlen, Hände bleiben schön von Wind und Kälte geschützt trotz -3° und Eiswind.
  • 2011-05-01 Beim Anfliegen gestern herrschte so viel Wind das die Cub fast nicht mehr von der Stelle kam, ans Schleppen war gar nicht zu denken. Da der 35-36 eh einen leichten Schlag in der Welle hat und somit zum Wellentausch raus muss kommt dann direkt der 3542 mit gleichen 1100kv rein der hier noch liegt. MEHR POWER schaded nie!

Fotos:

Videos:

…Erstflug…

Das Adobe Flash Plugin wird benötigt, um diesen Inhalt anzuzeigen.

SCHLAAAAAAND!!!!!!

Erster Wasserflug:


Ich garantiere bei meinen Bauberichten und Teilelisten keine Vollständigkeit etc...es wird aus den Teilen gebastelt die gerade herumliegen.
Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen von Frames, Teilen oder sonstigen Aufträgen. Ich betreibe die Seite rein als Hobby und nutze die zur Verfügung stehende Zeit gerne für meine eigenen Projekte.
Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen - aber auch hier lasse ich mich ungern hetzten ;-)

No waranties for completeness of any contructions, part lists etc.. I build from party i have just lying around in my workshop.
Please, No requests to buy frames, builds, etc.. I run this page in my spare-time and as hobby only. Want to keep my free time to work on my own projects - sorry
I will release the plans for some build at some point in time, but again, please don't ask for unreleased plans, i don't want to get rushed ;-)

modellbau/planes/easy_cub.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/29 (Externe Bearbeitung)