Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Dir gefällt die Seite?
Gib mir n Bier aus!

modellbau:planes:gofly_tool

GoFly - The Tool

Mal wieder was neues….

Da der GoFly2 mit Gopro, FPV Sender und Co doch etwas am Limit läuft wurde diesmal etwas größer gebaut, trotzdem sollte das ganze sehr kompakt und transportabel bleiben. Damit beim Transport und Fliegen wenig kaputt geht wurden alle Komponenten IM Frame verbaut. Hinten wird der 3S2200er Akku eingeschoben, die FC sitzt auf dem Regler und vorne zwischen die Zangen kommt die Gopro.

Durch den Hobbywing 4x Regler kann der Aufbau recht ordentlich erfolgen, es sind kaum Teile oder Kabel zu sehen.

Das Special diesmal ist die GoPro Tilt Mechanik die im Rahmen sitzt, aber komplett schwingend auf Alphagel gelagert ist.

So, gerade das Openpilot geupdated und den kopter neu eingestellt und auf der Terrasse eingeflogen. Wenn ich ihn mit laufenden Motoren festhalte spürst leichte Vibration am Rahmen und an der Cam garnix, momentan noch keine Props und Motoren gewuchtet - könnte also klappen.

Am Samstag war Erstflug, auch wenn die OpenPilot durch das Software Update und den neuen Kopter noch nicht optimal eingestellt ist sind die ersten Eindrücke sehr positiv. Fliegt sich gut das Ding. Trotz noch ungewuchteter Props sehen die GoPro Aufnahmen schon deutlich schärfer und ruhiger aus als auf dem alten Kopter, anscheinend helfen die Alphagels was. Werde noch ein wenig an der OP-CC rum stellen und dann wird das n Klasse Gerät, bin sicher ;-)

So, nachdem ich den Kopter einfach nicht so eingestellt bekomme wie ich will (fliegt sehr schwammig und bei höheren PID Werten schaukelt er sich sofort auf) habe ich den 4in1 Regler in Verdacht. Zum testen wird dieser gegen n Satz HK UBEC 20A mit SimonK BS-NFET Firmware getestet. Damit das ganze auch leicht Wechselbar und das Kabelchaos überschaubar bleibt wurde schnell ein SimonK 4in1 Regler gebaut. Nicht sehr schön, aber sollte fürs erste tun. Kühlbleche hab ich erstmal weggelassen, unter dem Schrumpfschlauch vom original machen die ja auch nicht viel und die Regler werden eh weit unter der Grenze betrieben. …Stromverteilerplatinen - wer braucht denn so nen Unsinn ;_)

Nachdem der Skywalker Quattro mit der BLHeli noch mehr Probpeme machte als ohne (abwechselnd ganz kurze Aussetzer einzelner Regler in zufälligen Abständen sowohl mit dem Openpilot wie auch mit dem KK2 Board.) flog er jetzt raus und der SimonK kam rein.

Komme gerade zurück vom testen, obwohl es böig wie sau und kalt war ist der Unterschied mehr als deutlich. Fliegt 1000x besser mit den SimonK als mit dem Skywalker Quattro, keine Aussetzer mehr und viel weniger schwammig. Zudem hatte ich das Gefühl das die Akkus viel länger hielten - was aber auch an der Temperatur liegen könnte. Dann noch zum testen das OpenPilot CC gegen das KK2 getauscht und der ganze Kopter war kaum wieder zu erkennen. Fliegt damit echt Sahne, liegt sehr gut im ACC und im Rate mode hab ich auf Anhieb n paar Rollen gemacht.

Es gab schon länger kein Update mehr! Also, der Skywalker Quattro Regler ist raus, dafür der Eigenbau aus 4 20A HK UBEC Reglern mit SimonK Software drin. Damit flog er schon viel besser. Da ich aber vorher mit dem Quattro schon mal kurz das KK2 auf dem Kopter getestet hatte und das selbst mit dem Skywalker deutlich besser flog als das OpenPilot habe ich nun glaube ich meine momentan finale Konfig gefunden. SimonK Regler und KK2 Steuerung mit 1.5er Software. Damit fliegt sich das Schiff jetzt endlich so wie es soll. Steht im ACC sehr ruhig, kann aber auch flott geflogen werden und der Rate Mode ist beim KK2 ja eh der Hammer - Hab beim ersten Akku schon ohne große Angst Rollen geflogen. Gimbal Steuerung des KK2 funktioniert auch (allerdings nur wenn die Motoren laufen, was beim Einstellen für etwas Verwirrung sorgte). Gestern war der finale Test, 6 Akkus verflogen - mit warmen 2200er Akkus und den 9x4er GemFan Props kam ich auf über 8min Flugzeit. Mit den Testweise von Kaldi geliehenen 9„ Graupner E-Props ist er nochmal deutlich leiser unterwegs, braucht aber etwas mehr Gas, denke davon gönne ich mir noch n Satz. Außerdem hebt er mit den GemFan auch noch mit dem 3S4000 ab und lässt sich gut fliegen, der muss aber leider mit Klett unter den Kopter gepackt werden. Kurz und Bündig: Ich bin endlich zufrieden mit dem Tool! Wie gut das Alphagel wirkt muss ich dann als nächstes ma testen wenn das Wetter was besser ist. Bis dato wars immer total Neblig und gestern auch noch die GoPro leer.

Nachdem dieses Wochenende kein Flugwetter war wurde was gebastelt. Also mal die letzten 3 Projekte kombiniert. Deckplatte mit der neuen Fräse gefräst und das ESClight zum beleuchten genutzt. Das Logo hat jetzt einen Rot Doppelblitz mit Anschließender Grün/Blau Phase je nach Flugmodus (ACC oder Rate).

2013.09.15: Urlaubs Update Es geht auf in den Urlaub, von daher muss der Kopter wieder Fit werden. Da die Gopro mit Brushless Gimbal ran sollte musste erst einmal Gewicht gespart werden. Raus mit den dicken F20A Reglern, rein mit den kleineren Blue-Series 12A. Dann raus mit dem alten Servo-Gimbal und ab mit der Nase. Nach viel Experimentieren mit Dämpfung und Aufhängung blieb dann leider nur die unschönere Variante mit den beiden Alu-Profilen oben auf und dem vorne drunter hängenden Gimbal. Die Brushless-Gimbal Platine sitzt unter dem Kopter quasi untder der Flight-Control. Als letztes Fine-Tuning wurde noch ein Motor ersetzt der wegen eines alten Crashed viel Vibration zeigte und es kamen noch neue Flyduino 9“ HQ Props drauf. Erste Tests am wochenende sahen sehr gut aus so das alles für die 2 Wochen Afrika fertig sein sollte!

Fotos:

Frame Plan: gofly37.pdf

Videos:


Ich garantiere bei meinen Bauberichten und Teilelisten keine Vollständigkeit etc...es wird aus den Teilen gebastelt die gerade herumliegen.
Bitte keine Anfragen zum Bau/Fräsen von Frames, Teilen oder sonstigen Aufträgen. Ich betreibe die Seite rein als Hobby und nutze die zur Verfügung stehende Zeit gerne für meine eigenen Projekte.
Bei einigen Projekten werde ich zu gegebener Zeit die Pläne veröffentlichen - aber auch hier lasse ich mich ungern hetzten ;-)

No waranties for completeness of any contructions, part lists etc.. I build from party i have just lying around in my workshop.
Please, No requests to buy frames, builds, etc.. I run this page in my spare-time and as hobby only. Want to keep my free time to work on my own projects - sorry
I will release the plans for some build at some point in time, but again, please don't ask for unreleased plans, i don't want to get rushed ;-)

modellbau/planes/gofly_tool.txt · Zuletzt geändert: 2015/07/19 (Externe Bearbeitung)